Merinodecken aus der feinsten Merinowolle

Das beinahe ausgestorbene Schaf "Mérino d'Arles Antique" wurde von Brun de Vian-Tiran wieder entdeckt. Die Wollfasern dieses einzigartigen Schafs sind fast so fein wie Kaschmir, und so fein wie diejenige der ursprünglichen Rasse, stammend aus der Kreuzung der Arles-Schafe mit den von Ludwig XVI. aus Spanien importierten Merinoschafen. Sie ist unbestritten die beste französische Wolle. Es sind rund 25000 Schafe, die dafür sorgen, dass genug Wolle für den grössten Abnehmer Brun de Vian Tiran für die Herstellung hervorragender Produkte zur Verfügung steht. Die Herstellung ist von Brun de Vian-Tiran patentiert und wird daher exlusiv angeboten.



       

Zeige 1 bis 2 (von insgesamt 2 Artikeln)