La Chaise 510

 



Ein Team von Designliebhabern hat ihn wiederbelebt: der Stuhl Mullca 510, der von Gaston Cavaillon im Jahre 1947 kreiert wurde, und im kollektiven Unterbewusstsein aller Franzosen fest verankert ist. Dieser Stuhl hat uns nämlich in den ganzen Schuljahren begleitet, wir sprechen wirklich hier von allen Schülern denn die Möblierung aller Schulen war die gleiche von Lille nach Marseille und von Brest nach Strasbourg. Der Mullca 510 war für die damalige Zeit sehr innovativ: hart gelötete Rohre, gewölbte Rückenlehnen und Sitzflächen aus Holzfurnier. Mullca war damals einer der seltenen Spezialisten für die Verarbeitung von Stahlröhren. Der Mullca Stuhl ist sehr schlicht in seiner Konstruktion und im Design, leicht und bequem.

Die Firma Label Edition hat einen Traum verwirklicht, und die Produktion des Stuhls von Gaston Cavaillon wieder aufgenommen, in seiner ursprünglichen Version, zum Teil mit den originalen Werkzeugen. Seine Gestaltung, sein Design, seine Abmessungen wurden nicht verändert. Er wird unter Patent in Frankreich gebaut, und heisst La 510 Originale

 
 

 

 

Zeige 1 bis 4 (von insgesamt 4 Artikeln)